! Fahrt nach Flandern im Oktober 2017 - Einige wenige Restplätze sind noch frei - Darum jetzt schnell anmelden !

Der Kreisverband Braunschweig der GEW will zu Beginn der Herbstferien 2017 von Sonntag, dem 01.10., bis Sonntag, dem 08.10.2017, eine Busreise nach Flandern durchführen. Einige wenige Restplätze für diese kulturell sehr interessante Reise sind noch frei - deshalb sollten sich interessierte GEW-KollegInnen möglichst schnell anmelden!

Das Flair der Städte Flanderns wie auch die einzigartige Landschaft, die wir bei der Rundreise erleben können, werden begeistern! U. a. besuchen wir die Kunststädte Brügge und Brüssel. Das neue Brüssel zeichnet sich durch sein internationales Flair und durch den Sitz der Organisationen der Europäischen Union aus. Mit dem EU-Ministerrat, der EU-Kommission und der NATO wurde die Stadt zur Hauptstadt Europas umgebaut. Für Touristen jedoch hat das alte Brüssel einen besonderen Charme. Zahlreiche Barock-, Renaissance- und Jugendstilgebäude der Altstadt bringen Architekturliebhaber ins Schwärmen.
Das gut erhaltene mittelalterliche Altstadtbild macht Brügge zu einer der schönsten Städte Belgiens. Als weitere Stadt ist auch die alte Tuchmacherstadt Gent sehenswert. Auch Oostende am Meer und die Diamantenstadt Antwerpen werden wir erleben.

Der Reisepreis von 890 € (Einzelzimmerzuschlag 300 €) beinhaltet zentrale Übernachtungen mit Halbpension (3x in Brüssel, 3x in Brügge, 1x in Antwerpen); ebenso Stadtbesichtigungen in Leuven, Brüssel , Gent, Oostende, Brügge und Antwerpen sowie zahlreiche weitere Programmpunkte.

Das ausführliche Programm der Fahrt findet ihr im Anhang zu diesem Artikel, allternativ könnt ihr bei Gitta Gross unter gross.gilge@freenet.de oder Tel. 0531/33 79 57 anfragen .

Auch Anmeldungen für die ca. 40 Plätze bitte bei Gitta Gross (s. o.).

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

AnhangGröße
2017_Programm_Flandernfahrt.pdf19.29 KB