Eine gelungene Veranstaltung: Die Jahreshauptversammlung 2017 des Kreisverbands

Alle GEW-Mitglieder des GEW-Kreisverbands Braunschweig waren am 01. März 2017 zur Jahreshauptversammlung des Kreisverbands in die Brunsviga (Braunschweig, Karlstr.) eingeladen. Die Veranstaltung hatte dieses Jahr ein verändertes, ein moderneres Format: Sie war als Ganztagsveranstaltung angeboten mit einem Seminarangebot am Vormittag und einem 2. Teil am Nachmittag, der neben einem Vortrag von Laura Pooth (stellvertr. Vorsitzende GEW-Niedersachsen) zu den Konsequenzen der Arbeitszeitstudie - satzungsgemäß - auch den Rück- und Ausblick auf die Arbeit im Kreisverband und die Entlastung des Vorstands beinhaltete.
Ein wichtiger nachmittäglicher Tagesordnungspunkt war daneben die Neuwahl der Vorstandsmitglieder des Kreisverbands Braunschweig. Von den Wahlen in 2015 bis zur JHV 2017 haben Kathleen Bosse und Kai Pawletko sehr engagiert und erfolgreich als SprecherInnen den GEW-KV bei den GEW-Mitgliedern und nach außen vertreten. Ihre gute Arbeit können sie jetzt als erneut gewählte VorstandssprecherInnen fortsetzen.
Als Vorstandsmitglieder wurden weiterhin gewählt: Harald Rothkirch (Schatzmeister), Jürgen Reuter (Referent für gewerkschaftliche Fragen), Susanne Schmedt (Referentin der Pädagogischen MitarbeiterInnen), Gisela Daniel (Referentin der FG SeniorInnen), Anita Dawid, Frauke Müller, Daniel Westerfelhaus.
Astrid Schrobsdorff stellte abschließend in einem sehr interessanten Vortrag die Arbeit der den meisten GEW-Mitgliedern bislang weitgehend unbekannten Masuren-Akademie der GEW vor.
In unserer Bildergalerie oben findet ihr unsere Fotos von der sehr gelungenen Jahreshauptversammlung 2017.