Masurenakademie 2017: eine deutsch-polnische Gewerkschafterbegegnung

Auf der Jahreshauptversammlung 2017 des GEW-KV Braunschweig stellte Astrid Schrobsdorff die Masurenakademie 2017 vor:

Was ist die Masurenakademie?
Die Masurenakademie ist eine gemeinsame Veranstaltung der GEW und der Lehrersektion der NSZZ "Solidanosc", die seit 40 Jahren PädagogInnen aus Polen und Deutschland zusammenführt. Neben einem Sprachkurs in kleinen Gruppen umfasst sie zahlreiche politische, gewerkschaftliche und kulturelle Veranstaltungen.
Wo findet die Masurenakademie statt?
Die Akademie findet statt in dem polnischen Ort Nowa Kaletka (ca. 500 EW), ca. 40 km südlich von Allenstein/Olsztyn.
Wann findet die Masurenakademie statt?
Der Termin für die Masurenakademie ist vom 20.07. bis zum 02.08.2017.
Was kostet die Teilnahme an der Akademie?
700 € im Einzelzimmer, 550 € im Doppelzimmer oder Holzhäuschen.

Weitere Infos und Anmeldung auf der Homepage des GEW-Hauptvorstands.