Sozialpädagogische und therapeutische Fachkräfte an Förderschulen überreichen Forderungen an Landtagsabgeordneten

Am 6.Juni 2018 haben wir sozialpädagogischen und therapeutischen Fachkräfte an Förderschulen den Landtagsabgeordneten Oliver Schatta (CDU) im CDU-Haus in Braunschweig besucht und ihm unsere berechtigten Forderungen überreicht:
1.Abschaffung der Zwangsteilzeit 
2.Gleiche Bezahlung für pädagogische und therapeutische Fachkräfte an Schulen.

Herr Schatta versprach, sich für die Durchsetzung unserer Forderungen intensiv einzusetzen - und weil er bisher die Arbeit an Förderschulen noch nicht kannte, wird er einen Termin mit dem Schulleiter der Oswald-Berkhan-Schule absprechen, um sich umfänglich über die Arbeit der betroffenen Fachkräfte zu informieren.
Wir danken Herrn Schatta für sein  großes Interesse an unseren Arbeitsbedingungen und für sein Versprechen, sich für die besagten Verbesserungen einzusetzen:
Brigitte Erich (Oswald-Berkhan-Schule BS)
Björn Steinmeyer  (OBS  BS )
Raphael Ohlms (Maria Montessori SZ )
Heidrun Meinecke (Hans-Würtz BS)
Susanne Schmedt (HWS-BS)