Informationen zum Einstellungsverfahren zum 01.02.2018

Das Einstellungsverfahren in den niedersächsischen Schuldienst zum 01.02.2018 ist gestartet.
In der Anlage veröffentlichen wir Informationen zu diesem Verfahren - dabei sind sämtliche Terminangaben unter Vorbehalt.

DGB macht sich für eine zukunftsgerichtete Rentenpolitik stark. rente-muss-reichen.de ! Sinkflug der Renten stoppen!

Wenn die Politik nicht umsteuert, sinkt nach Berechnungen des BMAS das Rentenniveau bis zum Jahr 2045 um weitere 13 Prozent und liegt dann bei unter 42 Prozent. Der Beitragssatz steigt trotzdem auf 23,4 Prozent in 2045. Die private Vorsorge kann diese Löcher nicht stopfen, wie die Erfahrung der vergangenen Jahre deutlich beweist.

GEW-Niedersachsen geht juristisch gegen die Arbeitsbelastung von Grundschullehrkräften vor

Die GEW-Niedersachsen geht juristisch gegen die Arbeitsbelastung von Grundschullehrkräften vor - im Folgenden veröffentlichen wir die Pressemitteilung der niedersächsischen GEW im Wortlaut:

GEW-Niedersachsen
Pressemitteilung

GEW klagt gegen Arbeitsbelastung an Grundschulen

Informationen zum Thema "Abordnungen an Schulen"

Eine Abordnung ist die vorübergehende Tätigkeit (ganz oder teilweise) einer/eines Beschäftigten bei einer anderen Dienststelle desselben oder eines anderen Dienstherrn. Die Zugehörigkeit zur bisherigen Dienststelle bleibt bestehen.
Eine Versetzung ist die Tätigkeit auf Dauer an einer anderen Schule oder Dienststelle.

Sakine Yilmaz - GEW koproduziert Film über kurdische Gewerkschafterin

Ein neuer Dokumentarfilm schildert das Schicksal der kurdischen Gewerkschafterin Sakine Yılmaz, die 2016 aus der Türkei flüchtete und nun als Asylbewerberin in Köln lebt. Koproduziert wurde der Film von der GEW und der Bildungsinternationalen (BI).  Der Kurzfilm "Die Reise von Sakine Yılmaz" zeigt das Leben der Kurdin in Deutschland und thematisiert, dass Zehntausende Lehrerinnen und Lehrer in der Türkei unterdrückt und verfolgt werden.    

Eine gelungene Veranstaltung: Die Jahreshauptversammlung 2017 des Kreisverbands

Alle GEW-Mitglieder des GEW-Kreisverbands Braunschweig waren am 01. März 2017 zur Jahreshauptversammlung des Kreisverbands in die Brunsviga (Braunschweig, Karlstr.) eingeladen. Die Veranstaltung hatte dieses Jahr ein verändertes, ein moderneres Format: Sie war als Ganztagsveranstaltung angeboten mit einem Seminarangebot am Vormittag und einem 2. Teil am Nachmittag, der neben einem Vortrag von Laura Pooth (stellvertr.

Inhalt abgleichen