Beschäftigte des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen erhalten bis März 2020 insgesamt 7,5 Prozent mehr Geld

+++ GEW-Tariftelegramm TVöD +++ GEW-Tariftelegramm TVöD +++
Tarifabschluss: Im Schnitt 7,5 Prozent über 30 Monate

GEW: Fachkräftemangel an Grundschulen muss nachhaltig behoben werden

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft                                       
Niedersachsen
Pressemitteilung

GEW: Fachkräftemangel an Grundschulen muss nachhaltig behoben werden 

GEW-KV BS fordert Fortsetzung des kontinuierlichen Weges zur Inklusion

Stellungnahme der GEW Braunschweig zur aktuellen Schulgesetzänderung bezüglich des Hinausschiebens des Auslaufens der Förderschule Lernen vom Schuljahr 2021/22 auf das Schuljahr 2027/28

Wir fordern die Stadt Braunschweig  als Schulträger und ihre politisch Verantwortlichen auf, den bisherigen vom Gesetzgeber vorgegebenen kontinuierlichen Weg zur Inklusion fortzusetzen.

GEW und ver.di: Sprachförderung braucht ausreichend Fachkräfte

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
Niedersachsen
Pressemitteilung

ver.di und GEW: Sprachförderung braucht ausreichend Fachkräfte

GEW: Klagen gegen Arbeitsbelastung eingereicht

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft               
Niedersachsen
Pressemitteilung

GEW: Klagen gegen Arbeitsbelastung eingereicht

DGB macht sich für eine zukunftsgerichtete Rentenpolitik stark. rente-muss-reichen.de ! Sinkflug der Renten stoppen!

Wenn die Politik nicht umsteuert, sinkt nach Berechnungen des BMAS das Rentenniveau bis zum Jahr 2045 um weitere 13 Prozent und liegt dann bei unter 42 Prozent. Der Beitragssatz steigt trotzdem auf 23,4 Prozent in 2045. Die private Vorsorge kann diese Löcher nicht stopfen, wie die Erfahrung der vergangenen Jahre deutlich beweist.

Inhalt abgleichen