#DASGEWINNENWIR – Brief an die Streikenden

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir waren überwältigt von der riesigen Teilnahme am 1. Warnstreik in Braunschweig! Selbst aus Salzgitter, Peine, Goslar und Königslutter sind Kolleg*innen zur „Kaufbar“ gekommen und haben sich den Streikenden angeschlossen. Insgesamt waren wir fast 90 Leute, die für ein besseres Gehalt und bessere Arbeitsbedingungen gestreikt haben. Toll!

Gleichzeitig möchten wir uns dafür entschuldigen, dass es aufgrund der großen Anzahl an Teilnehmenden besonders für diejenigen, die außerhalb der Kaufbar teilgenommen haben, nicht für alle Frühstück und auch nicht sofort Kaffee gab. Die Stimmung war aber dank des guten Wetters (hatten wir auch verdient!), der vielen guten Gespräche, der Reden von Uwe Riske und Jürgen Reuter und vor allem der Lieder des Chores „Klartext“ trotzdem sehr gut. Auch FFF Braunschweig war vertreten, ebenso die für Tarifverträge kämpfende Belegschaft des Westermann-Verlags.

Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir zusammen mit euch allen aus dem Raum Braunschweig bei einem eventuellen weiteren Warnstreik erneut sehr druckvoll und zahlreich auftreten werden!

Haltet euch bereit – Infos zu Hannover werden zeitnah folgen.

Euer GEW Orga-Team

Brigitte Erich, Susanne Weiß, Heike Baldauf und Björn Steinmeyer

Hier geht’s zur Pressemitteilung zum Warnstreik.