RESPEKT! FÜR EIN STARKES GESUNDHEITSSYSTEM!

Liebe Kollegen, liebe Kolleginnen,

es ist dringend notwendig, dass wir den Beschäftigten im Gesundheitswesen und in den Sozialeinrichtungen zeigen, dass sie unsere Unterstützung haben. Wir wollen zeigen, dass wir verstanden haben und dass wir die große – noch relativ schweigende – Mehrheit sind, auf die sie sich verlassen können. Deshalb hier der Aufruf zu Kundgebung und Demo, zu der ver.di am Montag, 20. Dezember 2021 um 18.15 Uhr bei der Kleinen Burg (Innenstadt BS) unter dem Motto „Respekt! Für ein starkes Gesundheitssystem!“ aufgerufen hat.
Bitte kommt zahlreich, es ist wichtig!!! Nicht zuletzt auch wegen der immer größer werdenden „Spaziergänge“ der Impf- und Impfpflicht-Gegner*innen (500 Teilnehmer*innen am letzten Montag, unter denen neben den Querdenker*innen auch Nazis waren). Mit der Aktion zu Solidarität mit dem Gesundheitswesen hat sich ver.di eine gute, positiv besetzte Reaktion auf die „Spaziergänge“ überlegt, die der GEW-Kreisverband Braunschweig ausdrücklich unterstützt!

Mit solidarischen Grüßen
Kai Pawletko
Tülin Taskin
Sprecher*innen GEW-Kreisverband Braunschweig

Hier gibt es den Aufruf zur Demo als Plakat zum Ausdrucken für den Aushang oder / und zum Verteilen an Bekannte, Verwandte, Kolleg*innen, Nachbar*innen, Freund*innen, Vereinskolleg*innen.

RESPEKT!
FÜR EIN STARKES GESUNDHEITSSYSTEM

KUNDGEBUNG UND DEMONSTRATION
20.12.2021, 18:15 UHR
KLEINE BURG BRAUNSCHWEIG

Die Krankenhäuser sind überlastet. Covid-Patient*innen belegen die Intensivstationen. Operationen werden verschoben, Personal fehlt oder ist am Limit. Die Beschäftigten brauchen jetzt vor allem weniger Patient*Innen auf den Intensivstationen und mehr Personal!
Die Beschäftigten im Gesundheitswesen und  in den sozialen Einrichtungen setzen auf unsere Impfbereitschaft. Wir treten für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Gefahren der Pandemie ein.
Wir zeigen am 20.12., dass wir verstanden haben. Wir erklären unsere Solidarität mit den Krankenhausbeschäftigten  und allen anderen, die tagtäglich ihre Arbeit unter den Bedingungen der Pandemie bewältigen.
Kommen Sie mit!
HRSG.: VER.DI, BEZIRK REGION SÜD-OST-NIEDERSACHS