Umfrage zum Thema Arbeitskampfaktionen

Der GEW-Kreisverband Braunschweig hat eine Umfrageaktion zum Thema Arbeitskampfmaßnahmen gestartet und hofft dabei auf die breite Unterstützung aller Lehrkräfte.

An alle Braunschweiger Schulen wurde ein Plakat mit QR-Code verschickt, das an den GEW-Infotafeln ausgehängt werden soll. Über den QR-Code gelangt man zur Umfrage – zum Ausfüllen braucht es nicht länger als zwei Minuten Zeit.
Wer nicht in digitaler Form teilnehmen möchte, kann bei den Vertrauensleuten seiner / ihrer Schule den Fragebogen auch in Papier erhalten und händisch ausfüllen. Die ausgefüllte Umfrage muss zurückgeschickt werden an info[at]gewkvbs.de oder an die Postanschrift GEW-Kreisverband Braunschweig, Bohlweg 55, 38100 Braunschweig.

Warum ist die Teilnahme an der Umfrage wichtig?
Die Arbeitsbedingungen für Lehrkräfte sind nach wie vor mies, zu wenig KollegInnen, stockender digitaler Ausbau, zu große Klassen usw. A13 / E13 sind nicht in Sicht und in den meisten Schulformen sind die Pflichtstunden nach wie vor zu hoch! Die Wertschätzung der Arbeit von Seiten des Arbeitgebers und der Gesellschaft ist dürftig.

Veränderungen in der Bildungspolitik müssen eingefordert werden, diese kommen nicht von allein!

Es wird Zeit, dass alle gemeinsam, angestellte und verbeamtete KollegInnen, aufstehen und für ein gutes Bildungssystem kämpfen!

Deshalb zwei Minuten Zeit nehmen und an der Umfrage teilnehmen!